Päckchen für Braunschweig e.V.

Die Aktion "Päckchen für Braunschweig" geht 2022 weiter!

3900 Päckchen- Rekord erneut geknackt

Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurde ein erneuter Erfolg erreicht. Wieder konnte die Gesamtzahl der verteilten Päckchen erhöht und mehr Kinder beschenkt werden. Wir bedanken uns bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern. 

Ende Oktober war es wieder soweit. Nachdem Annahmestellen gefunden und Flyer verteilt worden waren, hieß es wieder Päckchen für Kinder in Braunschweig sammeln.

Bereits im Alter von 15 Jahren gründete die heute 19-jährige Julia Swiatkowski den Verein „Päckchen für Braunschweig e.V.“. Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, Weihnachtsgeschenke in Form von schön verpackten Schuhkartons an Kinder, aus finanziell benachteiligten Familien, zu verschenken. Die Päckchen werden von Spenderinnen und Spendern gepackt und an Annahmestellen in der ganzen Stadt abgegeben. Der Verein und seine freiwilligen Mitglieder schauen sich den Inhalte der Päckchen an und organisieren die Verteilung. 

Dieses Jahr gestaltet sich der Anfang jedoch zunächst schwierig. Die Corona-Pandemie schien dem Vorhaben, möglichst vielen Kindern eine Freunde zu Weihnachten zu bereiten, einen Strich durch die Rechnung zu machen. Zu wenige Päckchen kamen in der Anfangszeit im Lager an der Kreuzstraße an. Bis kurz vor dem diesjährigen Annahmeschluss am 12.12.2021 füllte sich das Lager nur schleppend.

Nach einigen Presseterminen und dem Einsatz der Social Media Kanäle des Vereins, kam endlich Schwung in das Vorhaben. Die Päckchen stapelten sich zeitweise einige Meter hoch. Alle Mitglieder und freiwilligen Helferinnen und Helfer nahmen sich Zeit, um bei der Verteilung mitzuwirken. 

Schlussendlich konnten so am 06.01.2022 die letzten Päckchen das Lager verlassen. Nun ging es an das Zählen. Rekord! Trotz des vermeintlich schlechten Starts konnte der Verein dieses Weihnachten 3920 Päckchen verteilen. Etwa 300 Päckchen mehr als noch im letzten Jahr. Der Trend der letzten Jahre setzt sich also fort. 

Julia Swiatkowski sagt nach dem diesjährigen Ende der Aktion: „Wir sind ein Beispiel für gelungene ehrenamtliche Arbeit in Braunschweig. Wir möchten uns ausdrücklich bei allen Unterstützerinnen und Unterstützen, Spenderinnen und Spendern, Unternehmen, Redaktionen und Annahmestellen, welche die diesjährigen Aktion gefördert haben, bedanken. Wir hoffen, dass wir mit unserer Aktion noch mehr Menschen begeistern können und so zum diesjährigen Weihnachtsfest 2022 noch mehr Päckchen den Weg zu uns finden werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*